The Hollow Earth Files

Season 4

Episode 4: Carol of the Bells

Am 24. Dezember 1978 wurde das HEF-Team der Division 4 auf Befehl von Director Montgomery von Dr. Silverman eingesammelt und zum Flughafen in Washington DC gebracht. Nach einer Flugzeit von 2 Stunden kamen wir zusammen mit Dr. Silverman gegen 12AM in Chicago an.

Ein schon wartendes Fahrzeug des Sheriff Departments von Cook County brachte uns zum Tatort in der 8213 West Summerdale Avenue. Vor Ort begrüßte uns Sheriff Phil Betticar und zeigte uns den Tatort von Mr. Gacy. Der in Haft befindliche Täter hatte dutzende Morde gestanden und es war nun Aufgabe der örtlichen Kräfte alle Beweise zu bergen.

Der Untergrund des einstöckigen Einfamilienhauses musste komplett ausgehoben werden.

Unsere Aufgabe war es, die Kräfte vor Ort zu unterstützen. Dr. Silverman und SAC Morland halfen direkt bei den Ausgrabungen, SA Harris übernahm die Versorgung der Einheiten und dokumentierte die Spuren und Fortschritt der Arbeiten. Meine Aufgabe war es Hintergründe des Täters und mögliche Hinweise/Spuren zu Untersuchen und sichern.

Gegen 3PM kamen die Mutter Marion Elaine Gacy und die Schwester Joanne Gacy des Täters am Tatort an und waren sichtlich aufgelöst. Nach einer plötzlich hereinbrechenden Dunkelheit und Kälte herrschte allgemeine Verwirrung. Die Dunkelheit dauerte ungefähr 2 Min an und die gefühlte Temperatur stürzte von 40°F auf ca. 0°F. Auch war ein von allen Anwesenden bestätigtes Rasseln von Ketten zu hören.

Die Schwester des Täters trat an uns heran und sagte, dass ihre Mutter etwas über die Dunkelheit wisse. Beim folgenden Gespräch erzählte uns die Mutter, dass die Dunkelheit schon vor 9 Jahren passierte und ein Wesen mit dem Namen Krampus erschien. Dieses Wesen basiert auf einer Erzählung aus dem osteuropäischen Raum und holte ihren Ehemann. Des Weiteren sagte sie, dass der Krampus erscheine, wenn der Glaube an Weihnachten verloren geht.

Kurz nach dem Gespräch, gegen 03:30PM, kam der Sheriff auf uns zu und bat uns einer Meldung über einen Einbruch in der 1225 Holy Avenue nachzugehen, da er selbst keine weiteren Männer entbehren konnte. Die Meldung kam von Mister Callings, ein Nachbar. Eingebrochen wurde bei Familie Schmidt, welche sich aber im Urlaub befand. Vor Ort fanden wir einen zerstörten Kamin vor, als wenn sich etwas viel zu Großes vom Dach aus durch den Schacht gezwängt hätte. Ohne weitere Ergebnisse kehrten wir zum Einsatzort in der 8213 West Summerdale Avenue zurück.

Gegen 6PM gab es eine weitere Meldung. Miss Brewster meldete einen Angriff auf ihren Mann. Dieser war Zulieferer für Farben von Mister Gacy. Erneut übernahmen wir den Auftrag für das SD und 1 Block Nordwärts kamen wir kurze Zeit später an. Vor Ort berichtete Miss Brewster, dass ein riesiges Wesen aus dem Kamin kam, diesen dabei zerstörte, ihren Mann gepackt und in einen Sack gestopft hätte. Anschließend ist das Wesen wieder gegangen. Weitere Untersuchungen ergaben Spuren auf dem Dach, welche einem immens großen Rind zuzuordnen waren. Des Weiteren waren mehrere furchteinflößende Schneemänner im Hof und umliegenden Bereich plötzlich sichtbar.

Kurz darauf kam via Funk der nächste Vorfall, welchen wir untersuchen sollten. Um 7PM in der 612 Mainstreet berichtete uns vor Ort ein Mr. Hobbs, dass er seinen Nachbarn, Luke Candle vermisse. Dieser sei nicht wie verabredet erschienen. Als wir dessen Wohnung zu weiteren Untersuchungen betraten, fanden wir Mr. Candle Tod in einem Wohnzimmersessel vor. Er saß dort in Weihnachtsmannkostüm und war scheinbar an mehreren Lebkuchenmännern im Mund erstickt. Bei dem Versuch einen dieser zu entfernen, begann dieser zu Leben und rannte aus der Wohnung und unauffindbar hinaus.

Nach diesen Vorfällen berichteten wir dem Sheriff und machten uns umgehend auf den Weg zum SD in welchem Mr. Gacy in Gewahrsam war. Auf dem Weg konnten wir ein riesiges Wesen mehrfach auf den Dächern parallel zu uns erkennen. Bei dem SD im Stadtzentrum angekommen trafen wir die Deputys Nolan Perry und Michael Harkness vor. Deputy Perry war am Empfang und Deputy Harkness bewachte Mr. Gacy in seiner Zelle. Wie auf den Bildern in der Anlage zu erkennen, waren mehrere Schneemänner und auch Kreaturen vor dem PD. Diese schienen uns zu belagern. Mithilfe der Deputys verbarrikadierten wir das SD, bewaffneten uns und versuchten sowohl uns als auch den Gefangenen zu beschützen. Schlussendlich brach der Krampus in das SD ein und zerstörte mühelos jegliche Barrikade. So wurden der Posten von SA Harris und Deputy Perry einfach überlaufen und mussten zurückweichen. Jegliche Schusswaffen oder Angriffe konnten dem Wesen nichts anhaben. Die Idee den Gefangenen wegzubringen war aufgrund der mittlerweile unter Schneemassen vergrabenen Zugänge unmöglich, sodass wir und die beiden Deputys Zuflucht in der Nachbarzelle von Mr. Gacy nahmen. Der Krampus gab Mr. Gacy eine kleine Glocke und verschwand. Augenblicklich kehrte Ruhe ein.

"Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben."
Charles Dickens


Copyright © 2003 - 2023 Zeitalter Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.
Made with and C8H10N4O2.

DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken in Schrift und Bild der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der Ulisses-Spiele-Markenzeichen nicht gestattet.
The Fallout franchise and associated characters belong to Bethesda Softworks. This is a non-profit fan website.
Wir verdienen mit unseren Videos kein Geld, wir schalten keine Werbung, noch tritt das Zeitalter Entertainment Team in irgendeiner Form kommerziell in Erscheinung.
There is no profit generated from this project. Nor do we generate money from any ads. This is completely non-profit.